Eine (vorerst) virtuelle Denk-Klausur zur Erforschung einer neuen Physik und Theologie.

Platon-Projekt wird der rechtliche Rahmen für die weitere Forschung in Form einer gemeinnützigen Stiftung werden.

Neben dieser künftigen Stiftung ist es sinnvoll, für die mögliche Vermarktung und Beteiligung eine Firma weiteres Rechtssubjekt als Lizenznehmer zu gründen, über welches eine Vermarktung möglich werden könnte.

Patente und Gebrauchsmuster aus den bisherigen Ansätzen sind bereits in Arbeit und könnten, auch wenn es nicht zu einer Anerkennung käme, zumindest Rechte sichern.

Mehr dazu mit der Zeit…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.