Projekt P.1. Sammlung von Messwerten zur Zeitdilatation.

Projekt P.1. Sammlung von Messwerten zur Zeitdilatation.

In der öffentlich erreichbaren Literatur zu den Experimenten und Messungen der Zeitdilatation werden die Messwerte, außer bei den Versuchen von Hafele-Keating und dem Maryland-Experiment, nicht veröffentlicht, sondern nur in Bezug auf die Relativitätstheorie, teilweise mit deutlichen Abweichungen, veröffentlicht.
Gerade die Frage nach dem tatsächlichen Geschwindigkeitswert, an welchem ein bewegtes Objekt die Eigenzeit Null werden lässt, also der Bereich um diesen Punkt, macht eine Forschung notwendig. Fehlende Daten und ausschließlich ein Bezug auf die Relativitätstheorie ergibt keine Möglichkeit zur exakten Diskussion, zumal die Frage der Zeitdilatation nach der Relativitätstheorie zumindest kritisch hinterfragt werden kann (siehe auch hier auf dieser Webseite). Eine Sammlung von Messwerten könnte erste Hinweise darauf geben, ob eine Geschwindigkeit oberhalb der Lichtgeschwindigkeit möglich sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.