Fluß der Zeit

2.6 Der Fluss der Zeit ((Entnommen dem Buch: „Keine Angst vor dem Sterben“)) Die Fragestellung Um uns dem Denken der Philosophie und Wissenschaft auf eine ungewöhnliche Weise zu nähern, soll hier eine vielleicht skurrile Fragestellung gewählt werden, welche jedoch zu einem verblüffenden Ergebnis führen wird. Die Frage ist, ob die Zeit „normal“, von der geschehenen […]

Das Paradoxon des Eigentums

Das Paradoxon des Eigentums Die Lehre über den Kommunismus von Marx ist wahrscheinlich jedem Menschen ein Begriff. Genauso die Lehre über Buddhismus, Christentum, Demokratie, Diktatur und den vielen weiteren Theorien über das Zusammenleben einer Gemeinschaft. Was eint all diese Lehren oder Ideologien? Sie haben die gemeinsame Grundlage, dass das Grundeigentum der sozialen Gemeinschaft (Volk, Staat) […]

Das Paradoxon der Offenbarungen

2.2 Das Paradoxon der Offenbarungen Um es gleich vorwegzunehmen, diese Erörterung ist keine Ansammlung von Widersprüchen in den jeweiligen niedergeschriebenen Offenbarungen. Es gibt in der christlichen Überlieferungen eine große Zahl von offensichtlichen Fälschungen, Fehlern und Widersprüchen. Genauso können wir im Koran auf Widersprüche oder fragliche Verse hinweisen. Solche Offensichtlichkeiten sollen hier nicht Thema werden.Stattdessen werden […]

Grenze zur Evolution

2.1 Grenze zur Evolution des Menschen Was macht den Unterschied zwischen Tier und Mensch aus? Es ist auf den ersten Blick vermessen, eine Antwort darauf zu haben zu behaupten. Weiß doch jeder Mensch, worin der Unterschied zwischen Mensch und Tier liegt. Denn: Der Unterschied zwischen Tier und Mensch ist, dass Tiere „dumm“ und Menschen „klug“ […]

Das soziale Element

1.4 Das soziale Moment zur Koexistenz der Religionen Damit ein friedliches Zusammenleben der Religionen möglich werden könnte, müssen wir uns an eine stammesgeschichtliche soziale Verhaltensweise erinnern.Dies ist die Fähigkeit, eine äußerst starke Kraft zu bilden, welche Menschen dazu bringt, persönliche Vorurteile zu überwinden und sich mit sogenannten „gegnerischen“ Gruppen zu vereinen. Das Beharren der Dogmatiker […]

Grundlagen einer friedlichen Koexistenz

1.3 Grundlagen einer friedlichen Koexistenz der Religionen Welche Voraussetzungen könnten eine friedliche Koexistenz zwischen allen Religionen ermöglichen? Definition einer Religion Jede Religion definiert sich als eine Gemeinschaft über das Wirken sozialpsychologischer Mechanismen. Darin ist begründet, dass sich Religionen auf die gleichen sozialen Kräfte und Mechanismen aufbaut, die jeder anderen sozialen Gemeinschaft zugrund liegen, sei es […]